Die 1. Mannschaft musste sich denkbar knapp 4:3 dem SV Marklkofen geschlagen geben. In einem dramatischen und kampfbetonten Spiel mit insgesamt 12 gelben Karte kassierte der TSV erst in der 90. Minuten das entscheidende 4:3.