Zum Pfingstfest und anlässlich des 25 jährigen Bestehen der Partnerschaft zur Stadt Haag aus Niederösterreich trat die AH des TSV Pilsting bei herrlichen Wetter und großer Kulisse zum traditionellen Länderspiel gegen die AH aus Haag an. 

Von der ersten Minute bis zum Schluss ließ Pilsting nichts anbrennen und hatte die Gäste jederzeit im Griff. Nur einmal musste sich TW Bartlsperger auszeichnen, ansonsten waren die Gäste diesmal zu harmlos. Bis zur Halbzeit konnten die Haagerer noch das meiste verhindern doch nach den Toren von Franz und Roglmeier war der Wiederstand gebrochen und man ging mit 2:0 in die Pause. 

Pilsting hatte auch im zweitem Abschnitt das Heft in der Hand und machte in regelmäßigen Abstand die Tore. In der 60 Min vergab Pilsting sogar einen Foulelfmeter, der vom Gästetorwart geklärt wurde. Das 3:0 gelang schließlich Schröder nach Querpass von Roglmeier. Zwischen den Toren vergab Pilsting zusätzlich noch einige gute Chancen. So war es Schröder und Niedermeier die jeweils nach einer Ecke mit ihren Kopfbällen nur knapp scheiterten. Auch Schott Matthias vergab nach Ablage von Schröder eine gute Einschussmöglichkeit. Das 4:0 gelang erneut Roglmeier nach Vorarbeit Franz. 

Kurz darauf spielte Gabler mit einen langen Pass Schröder frei und dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und schob den Ball gekonnt ins lange Eck. Das 6:0 erzielte wiederum Schröder nach erneuter schöner Vorarbeit von Gabler. Gabler war es auch der den Treffer zum 7:0 von Niedermeier mit einer präzisen Flanke vorbereitete. Den Endstand zum 8:0 erzielte Gabler nach schöner Kombination von Niedermeier und Schröder selbst. 

Das Spiel wurde vom sehr guten Schiedsrichter Tuschl geleitet. Das Rückspiel findet am 16.09 in Haag mit anschließendem Besuch des Volksfestes statt.