Am Samstag, 13. Mai, empfing die AH den FC Dornach zum zweiten Saisonspiel der Saison. Am Schluss stand es 1:3 für die Gäste. 

Zu Gast war eine starke und faire Mannschaft aus Dornach die mit zwei Elfmetern in der Schlussphase das Spiel für sich mit 3:1 entscheiden konnte. Bis zur 20 Min tasteten sich beide Mannschaften vorsichtig ab und ließen kaum Chancen zu. Pilsting stand in der Abwehr um Niedermeier, Schott M., Klostermeier, Kellner und Pfreundner sehr gut. Doch in der 25 Min musste Pilsting nach einem Fernschuss das 1: 0 hinnehmen. Nun wurde Pilsting etwas aktiver und kamen besser ins Spiel. So war es Klostermeier der nach schöner Ablage von Schröder nur knapp das Tor verfehlte. Auch ein Fernschuss von Kellner Robert ein Kopfball von Schröder nach Flanke Niedermeier verfehlten ihr Ziel.

Im zweitem Abschnitt machte Pilsting ebenfalls so weiter und hatte mit einem Kopfball von Niedermeier nach einer Ecke erneut eine klare Chance. Schließlich war es Kellner Robert der nach einer schönen Kombination mit einem platzierten Flachschuss zum verdienten 1:1 ausgleichen konnte. Pilsting gelang es aber nicht mit zahlreichen Gelegenheiten in Führung zu gehen. In der 60 Min hatte Kellner A. nach einem Doppelpass mit Niedermeier die Chance sowie auch Kammermeier der nach kurzer Ecke ebenfalls nur knapp verzog.

Leider musste Pilsting Bauer und Kronschnabl verletzungsbedingt auswechseln, die aber diesmal mit ausreichend Ersatzspieler ersetzt werden konnten. Die schwerer verletzten Bauer sowie Braumandl werden der Mannschaft leider noch länger fehlen. In der Schlussphase bekamen die Gäste zwei berechtigte Strafstöße zugesprochen und gingen somit als verdiente Sieger vom Platz, da sie auch immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auftauchten.